THOMAS  SYS  TECH  GmbH

An der Heier 15-17
D-37318 Wahlhausen

Tel: +49 (0) 3 60 87 / 97 11 – 0
Fax: +49 (0) 3 60 87 / 97 11 – 50
info@thomas.biz

 

Projektanfrage

Automatische Löschwasserbarriere Horizontal Drehbar

Serienmäßige Ausstattung:
– Handauslösung (Schließen) über Drucktaster grün
– automatische Auslösung über bauseitige BMZ
– Quittierung (Reset) blau
– optische Betriebsbereitschaftsanzeige grün
– optisches Vorwarn- und Schließsignal rot
– akustisches Vorwarn- und Schließsignal
– energielose Bedienung über Notbetriebsschalter
– pneumatischer Pufferspeicher mit Rückschlagventil
– komplette Leitungsverlegung im PVC-Rohr
– SIEMENS Elektrotechnik im RITTAL-Metallgehäuse
– Farbe: Feuerrot RAL 3000

Mögliche Zusatzoptionen:
– Steuerung mit Akkupufferung
– Gas-, Rauch-, Thermo-, Flüssigkeits- und Druckmelder
– Druckluftversorgungsanlage
– Leitungsverlegung im Metall-/Alurohr
– Zentrale Steuerung
– Ex-Schutz nach ATEX
– Verschlusskontrolle
– Stahlteile: Ausführung verzinkt/Edelstahl
– Chemikalienbeständige PTFE-Dichtung
– Chemikalienbeständige PPA-Beschichtung
– Anfahrschutz

Standardmaße:
Höhe: 100 – 1000 mm
Länge: 1000 – 5000 mm

Zertifikate:


TUEV Zertifikat

 

Ausschreibungstext:
Download

Musterzeichnung:
Download

Aufmaßblatt:
Download

Produktvideo:

Die automatische Löschwasserrückhalteanlage T AB HD (THOMAS Automatische Barriere Horizontal Drehbar) besteht aus einem Stück Metallbarriere aus thermisch und mechanisch hoch beständigem Mehrkammerprofil. Auf wahlweise einer Seite – links oder rechts, ist die Metallbarriere an einem Hubscharnier befestigt.

Geöffnet steht die Barriere in Fahrtrichtung angehoben und raumsparend. Die Barriere wird durch einen Pneumatikzylinder in Öffnungsstellung fixiert. Bei Auslösung über Taster, Sonden, oder andere Schließbefehle oder durch Spannungsausfall schwenkt die Barriere langsam und geregelt aus der Ruhelage in die Verschlussstellung. Der 90°- Schließvorgang erfolgt durch Pneumatikzylinder. In Schließstellung angekommen, wird die Metallbarriere durch das Hubscharnier abgesenkt und durch einen Pneumatikspanner dauerhaft verriegelt. Die Rückstellung erfolgt ebenfalls automatisch per Knopfdruck. Die Entriegelung der Spanner sowie die Rückstellung der Barriere in die Ruhelage erfolgt selbsttätig durch Pneumatikzylinder (größere Bauformen teilweise durch Unterstützung per Hand).

Diese automatische Löschwasserbarriere ist nach TÜV- und VdS-Richtlinien produziert und zertifiziert, sowie BAUART GEPRÜFT durch TÜV. Sie wird betriebsbereit geliefert und montiert durch uns als Fachbetrieb nach § 62 WHG für alle leicht und hochentzündlichen Stoffe sowie wassergefährdende / nichtbrennbare Stoffe.